Diese Anleitung wurde von abi307 aus dem motor-talk.de Forum zur verfügung gestellt.

 

Einbau von Funkfernbedienung FFB von Waeco CR100 (analog sein mit MT 150) in den Lupo mit bereits vorhandener Zentralverriegelung ZV:

Benutzt wurde der universale Kabelstrang. In der mitgelieferten Bedienungsanleitung sind die Farben, Pin-Nr. und teilweise Zweck jeden Kabels beschrieben.

Der Einbau ist nicht schwer.

Schwer ist es, genaue Informationen herauszukriegen, was wohin angeschlossen werden soll. Hier ist es für Euch erledigt. Ihr könnt dieses hier ausdrucken und ran ans Handwerk

Abmontiert

habe ich die Abdeckung über den Pedalen (zwei Schrauben), die Abdeckung des Lenkrad-Verstell-Teils (drei Schrauben, alle Schrauben Torx [Stern]), Abdeckung des Motorhaubenöffners/-entriegelung, und die Abdeckung des „verlängerten Handschuhfachs“ unter dem Lenkrad (5-7 Torx, obwohl man vielleicht ohne rausgekommen wäre). Abklemmen der Batterie habe ich für unnötig gehalten.

Abmontage der Haubenentriegelung:

Wenn der graue Hebel gezogen wird, lässt sich ein Schlitz dahinter ertasten und evtl. sehen, wenn man auf dem Boden liegt und hinter den gezogenen Hebel guckt. Wenn man die schwarze Hebel—Ring-Sicherung (wie beim Fensterheber-Griff) aushebelt, kann der Hebel abgezogen werden. Ich habe aber im Forum gelesen, dass man die flexible Abdeckung auch über den Hebel ziehen kann. Direkt unter dem Hebel ist eine Schraube, nicht vergessen diese zu lösen. Ich habe die Abdeckung zuerst übergestülpt. Dann aber doch den Hebel abmontiert.

Anschluss der Spannungsversorgung. In der Ecke links oben, sind vier dicke rote Kabel zu sehen, die an einer Metallplatte angeschraubt sind. Ich habe den roten Kabel (Plus) von der Waeco dran geschraubt. Masse gab es unter einer Schraube in der Nähe an der Karosserie. Die Steuerbox klackt bereits beim betätigen der FFB.

Es bleibt noch Zündplus. Den orange Kabel der Waeco an den schwarz/gelben Kabel des Lupos. Dieser Kabel verläuft unter dem Lenkrad und führt zum Zündschloss. Es gibt zwei Kabel in dieser Farbe, eins dünner, eins dicker. Ich glaub mit beiden ausprobiert zu haben. Also kein Unterschied zwischen diesen zwei Kabeln. Bei eingeschalteter Zündung klackt die Box anders als ohne Zündplus. Hab am dickeren den orangenen Kabel gelassen. Wofür Zündplus nötig ist, kann ich nicht beantworten.

Blinkeransteuerung:

Auch unter dem Lenkrad anschließen, allerdings auf der rechten Seite des Lenkrads, auch wenn es logisch wäre, dass die Kabel links kommen müssten. Der Schalter und Stecker für Blinker befinden sich auf der rechten Seite unterhalb der Lenksäule. Schwarz/Weiss der Waeco an schwarz/weiss des Lupo und schwarz/grün an schwarz/grün. Also beide Blinker blinken bereits (auch in der Blinkeranzeige). Von schwarz/grün gibt es dort mehrere Kabeln, zu verwenden ist aber nur der dünnste, genauso dünn wie der andere (schwarz/weiss).

Hauptfunktion/ZV-Ansteuerung:

der braune Stecker hinter dem Habenöffner. Ich habe diesen rausgenommen, und den grau/roten Kabel der Waeco an grau/gelb Pin10 des Steckers angeschlossen. Den blau/roten der Waeco an blau/lila Pin9 des braunen Steckers angeschlossen. Ich habe die Kabel des Waeco in den braunen Stecker so eingesteckt (leicht auszuprobieren, obs funktioniert), so dass diese nicht von alleine rauskommen. Zwei Kabeln sind abzuisolieren (grau/gelb und blau/gelb). Zwei restlichen Kabeln (rot/gelb und rot/schwarz) sind auch an die Masse zu klemmen. Siehe zwei Bilder.

 

Löten ist nicht nötig,

wäre aber besser: Die kurzen Kabel werden schon nicht vom eigenen Gewicht aus dem braunen Stecker nach oben rausfallen. Und falls, dann ist die kleine Abdeckung des Haubenöffners nicht schwer abzumachen. Löten ist die bessere Alternative. Bei mir ging es überall ohne. Die Kabel des Waeco schön um die von Gummi freigemachten Kabeln des Lupo wickeln, einspannen, evtl. knoten, isolieren (hält die Verbundstelle auch noch zusammen). Es ist also nicht nötig, die Lupo Kabeln durchzutrennen, sondern nur die Stelle von 3-4mm mit einem scharfen Teppichmesser von Gummi freizumachen. Die mitgelieferten Scheid/Steche-Verbindungen des Waeco auslassen, da hier die Verbindung unsicher ist und für dünne Kabeln nicht ausreicht, kein Kontakt.

 

Unterbringung des ZV-Boxes:

direkt unter der Abdeckung des Haubenöffners, ans Blech des Autos, unter die Plus-Anschlüsse links oben in der Ecke. (Siehe Foto) Auf diese Weise reichen die kurzen Kabeln (Plus, Masse nach oben und ZV-Ansteuerung nach unten zum braunen Stecker). Die langen Kabeln muss man unters Lenkrad führen und nicht einfach hängen und scheuern lassen, sondern irgendwo durchreichen oder evtl. abmessen und kürzen.

einbau-ffb-beschriftet-3819178766301710002

(c) by abi307

brauner-stecker-2372855394032551332

(c) by abi307