Auf in eine neue runde.
Wiedereinmal macht ein Trojaner in form eines angeblichen Fotos die runde.
Die datei wird momentan unter den namen: Photo_20.jpeg-WWW.FACEBOOK.COM.exe verbreitet.

Wenn man die Datei ausführt (Nein nicht gassi gehen) nistet sich der Trojaner ein.
Hat er sich eingenistet, bekommt jeder Freund in ihrer Facebook-Freundesliste Automatisch ein Link.
Desweiteren legt er einige funktionen der Firewall lahm, hat er diesen schritt erledigt wird ordentlich Müll auf dem System installiert.

Sollten sie Infiziert sein (nein nicht SIE! Ich meinte ihren Computer, PC was auch immer „ja windows :D“ ) dann solten sie ihr System NEUAUFSETZEN!!!
Apple Anhänger & Debian Jünger (Linux User) haben hier nichts zu befürchten.

Den menschen die jetzt auf diesen Link hereingefallen sind. Überweist mir all euer Geld. Hmm hätte ja klappen können. 😀
Nein mal im ernst, Freund Vertrauen = Klar ! Würden sie ihrem Bekannten/Freund/ was auch immer mal eben 1.000 € in die Hand drücken ? Nein ! wieso warum auch ? Klar! In diesem moment würde ihnen doch GARANTIERT durch den Kopf gehen, bekomme ich es wieder ? warum braucht er / Sie es überhaupt ? Jetzt ersetzen wir die 1.000 € durch einen link 1.000€-sofort-bar-auf-die-hand.XY würden sie drauf klicken ? Sie sollten sich immer mindestens die eine frage stellen warum schickt er / sie mir jetzt ein link ? Beste reaktion: Nachricht zurück Was das für’n scheiss ? Geht natürlich auch liebevoller: Schatzi warum schickst du mir ein Link & kein foto 😉

Ok das war jetzt komplett weg vom Thema.
Was sie beachten sollten bzw wie Sie sich verhalten sollten:

  1. Chat-Partner fragen ob er diesen Link geschickt hat.
  2. Sollte er nicht antworten und der Link sieht nicht nach Youtu.be/watch?xYAYYSSDD aus oder goo.gl/was-auch-immer FINGER WEG!!!
  3. Auf Antwort warten ….
  4. Link kopieren bei google suche einfügen „Suchen kein ergebnis Link weitehin ignorieren“
  5. Unsicher = nicht klicken.
  6. Auf der seite von http://www.mimikama.at nach Aktuellen meldungen schauen.
0 Likes
971 Views

You may also like

Comments are closed.